Zur Startseite Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte - Aktuelle Ausgabe
 
 

Suche

DAS THEMA

digital leben
Heft 3 | 2015

Nari Kahle/Thymian Bussemer

An der Wegmarke
Industrie 4.0 und die Zukunft des Rheinischen Kapitalismus

Foto: Leila Mendez/cultura/Corbis

Eines der markanten Kennzeichen des heraufziehenden Silicon Valley-Kapitalismus ist seine erklärte Geschichtslosigkeit. Das Internet – so die Apologeten der californian ideology – sei eines Tages einfach da gewesen und habe begonnen, mit immer neuen Erfindungen und Diensten die Welt zu verändern. Dass die digitale Revolution über Jahrzehnte durch systematische Forschung und milliardenschwere Investitionen des militärisch-industriellen Komplexes vorbereitet wurde, wird genauso geflissentlich übergangen wie die Tatsache, dass sich die herausragende Kreativität einzelner Firmenlenker wie Steve Jobs oder Bill Gates ohne fleißige Bienenschwärme von zigtausenden Entwicklern und Programmierern nie in marktfähige Produkte übersetzt hätte. » mehr...
» Heft bestellen...

Aktuelles

 

Wolfgang Thierse

Zwischen Ängsten und Ressentiments. Was Politik aus den Pegida-Protesten lernen kann 

In den vergangenen Monaten sind Menschen in steigender Zahl auf die Straße gegangen, um gegen eine angebliche »Islamisierung des Abendlandes« zu protestieren. Eine Unmutsbewegung, die sich auf drastische Weise gegen Ausländer und Flüchtlinge » mehr...

Editorial

 

Thomas Meyer

Krieg an Europas Grenze (der Fall Ukraine) und existenzielle Konflikte innerhalb der EU (der Fall Griechenland); dazu nun vielerorts der Terror selbst ernannter »Gotteskrieger«. Der Beginn einer neuen Ära drastisch erhöhter Unsicherheit und wachsender Ängste auf dem alten Kontinent? Das ist noch unklar, sicher aber ist, dass der naheliegende Reflex, nun endlich einmal zu einem großen Rundumschlag auszuholen, nirgends weiterhilft – übrigens schon gar » mehr...


Finde uns auf Facebook