Zur Startseite Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte - Aktuelle Ausgabe
 
 

Suche

DAS THEMA

Baustelle Europa
Heft 12 | 2017

Dominika Biegon

Vom Kurs abgekommen

picture alliance / Klaus Ohlenschläger

Warum das Festhalten an der Einheit Europas falsch ist

 

Mit seiner letzten Rede zur Lage der Nation im September dieses Jahres wollte Jean-Claude Juncker, Kommissionspräsident der Europäischen Union (EU) das europäische Integrationsprojekt mit viel Schwung und »Wind in den Segeln« voranbringen. Nach seiner Vorstellung soll das europäische Segelschiff in Richtung mehr Einheit steuern. Zu diesem Zweck schlägt er eine Ausweitung der Eurozone und des Schengenraums vor.

» mehr...
» Heft bestellen...

Aktuelles

 

Herfried Münkler

Die westliche Demokratie in der Krise

Als 1989/90 die Regime des real existierenden Sozialismus zusammenbrachen, wurde das von vielen Menschen als nachhaltige Bestätigung dafür angesehen, dass Demokratie und Wohlstand untrennbar zusammengehören. Dauerhafter Wohlstand sei nur dort » mehr...

Editorial

 

Thomas Meyer

Der Bundespräsident hat recht, die Lage der Republik ist ohne Beispiel. Nicht ohne Beispiel hingegen ist ein gewisses Medienspiel mit der Tendenz zur ungebremsten Selbstverstärkung. Das verhängnisvolle, oft ansteckende Jagdfieber auf einen auserkorenen Spitzenpolitiker scheint bei Einflussjournalisten wieder zu erwachen. Für das Land, das angesichts einer großen AfD-Fraktion im Parlament eine klare, starke und demokratisch unanfechtbare Opposition dringend nötig hat, war die Übernahme dieser » mehr...


Finde uns auf Facebook