Zur Startseite Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte - Aktuelle Ausgabe
 
 

Suche

DAS THEMA

1968
Heft 6 | 2018

Gespräch mit Annika Klose, Knut Nevermann und Gesine Schwan

Zwischen Mythos und Alltagserfahrung

Foto: Mina Gerngross

Was hat die Revolution von 68 an Veränderungen hervorgebracht? Was davon gilt heute noch und gibt es eine Gegenbewegung zu 68 von rechts? Darüber sprachen die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan, der Jurist und ehemalige Staatssekretär Knut Nevermann sowie die Juso-Vorsitzende von Berlin, Annika Klose. Die Fragen stellte Thomas Meyer.

» mehr...
» Heft bestellen...

Aktuelles

 

Alexander Berzel/Wolfgang Schroeder/Bernhard Weßels

Bewegung oder Partei? Die AfD im Parlament

Die rasante Erfolgsgeschichte der AfD, die mit dem Einzug in den Bundestag im letzten Jahr ihren vorläufigen Höhepunkt erreichte, erfordert eine Neubewertung des populistischen Potenzials in der Bundesrepublik. Es stellt sich zudem die Frage, was ihre Präsenz für die Arbeit in den Parlamenten, für den politischen Wettbewerb und für die politische Mobilisierung der Wähler bedeutet. Wie wird die AfD auf Bundesebene agieren und wie werden die politischen Wettbewerber auf die neue » mehr...

Editorial

 

Thomas Meyer

Die Verunsicherung in der EU nimmt kein Ende und die Mittel der Gemeinschaft, ihnen wirksam zu begegnen, offenbaren Mal um Mal ihre strukturelle Schwäche. Nun droht auch noch aus Italien, einem der großen Gründungsländer des politisch vereinten Europa, ein hässlicher Gegenwind, der sich alsbald schon als Orkan entpuppen könnte. Die eingeschworenen Feinde des ohnehin angeschlagenen Gemeinschaftswerks gewinnen nun wahrhaftig in einem seiner Ursprungs- und Kernländer immer mehr Macht. Und der » mehr...

Termine

 

8. Oktober 2018

Gesellschaft im Umbruch – Soziale Demokratie im 21. Jahrhundert

Es ist einer der irritierenden Widersprüche unserer Tage, dass das ...


Finde uns auf Facebook