Menü

Olga Martynova, Lyrikerin, Essayistin, 2018 Frankfurter Buchmesse © picture alliance / SvenSimon | Anke Waelischmiller/SVEN SIMON

Aus meinem Tagebuch der Kriegszeit

Olga Martynova, 1962 im sibirischen Dudinka geboren und im damaligen Leningrad aufgewachsen, studierte dort russische Sprache und Literatur. 1991 zog sie zusammen mit ihrem Mann, dem Lyriker Oleg…

Dieser Artikel ist noch nicht im Volltext freigeschaltet.
Sie können aber hier die Ausgabe bestellen.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Nach oben