Menü

Frankreich steht nach den Parlamentswahlen vor einer unsicheren Zukunft Macrons Ritt auf der Rasierklinge

Emmanuel Macron ist geschwächt – und damit hatte er nicht gerechnet. 2017 mit gerade einmal 39 Jahren ins Amt gekommen, hatte er bis dato nur eine Richtung gekannt: nach oben. Es folgten, nach…

Dieser Artikel ist noch nicht im Volltext freigeschaltet.
Sie können aber hier die Ausgabe bestellen.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Nach oben