Menü

Reinhart Koselleck und Carl Schmitt im Briefwechsel »Unter intellektueller Hochspannung«

Es ist nicht selten das Unausgesprochene, das diesem Briefwechsel seine Spannung verleiht. Da ist auf der einen Seite der brillante Staatsrechtler, dessen Wurzeln noch im 19. Jahrhundert liegen, der...

Dieser Artikel ist noch nicht im Volltext freigeschaltet.
Sie können aber hier die Ausgabe bestellen.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Nach oben