Menü

AutorenprofilAlexander Kluge

ist Schriftsteller, Filmemacher und -theoretiker. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Büchner-Preis, den Adolf-Grimme-Preis, den Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig. 2014 erschien bei Suhrkamp: 30. April 1945. Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der Deutschen begann.

Die autobiografischen Angaben entstammen dem Zeitpunkt des jeweils letzten Beitrages.

Artikel von Alexander Kluge

Nach oben