Menü

(Die biografischen Angaben entstammen dem Zeitpunkt des jeweils letzten Beitrages)

Autor/innen

  • N

    Paul Nachtwey

    Paul Nachtwey

    hat seinen Bachelor in Psychologie an der Universität Trier absolviert und studiert nun im Master Sozialpsychologie an der VU Amsterdam. Er schreibt derzeit seine Masterarbeit zur Verschwörungserzählung des »Großen Austauschs« und interessiert sich für politische Psychologie, insbesondere für die radikale Rechte.

    » Profil und Artikel
  • Joachim Nagel

    Joachim Nagel

    ist Präsident der Deutschen Bundesbank. Für diese war er zuvor bereits in verschiedenen leitenden Positionen tätig. Zwischen 2008 und 2016 leitete

    er den Finanzkrisenstab der Deutschen Bundesbank. Von 2016 bis 2020 war er für die KfW Bankengruppe tätig. 2020 wechselte er als Stellvertretender Leiter

    des Bankbereichs zur Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Seit 2017 ist er Honorarprofessor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

    » Profil und Artikel
  • Andrea Nahles

    Andrea Nahles

    ist Parteivorsitzende der SPD und Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion.

    » Profil und Artikel
  • Sarah Kay Nardmann

    Sarah Kay Nardmann

    hat Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaften an der Universität Vechta studiert.

    » Profil und Artikel
  • Rasha Nasr

    Rasha Nasr

    hat Politikwissenschaft und Philosophie an der TU Dresden studiert, war von 2016–2017 zunächst Asylkoordinatorin, später Integrationsbeauftragte der Stadt Freiberg. Von 2017 bis 2020 arbeitete sie in der Pressestelle der SPD Sachsen, danach als Büroleiterin des innenpolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion, Albrecht Pallas. Seit 2021 sitzt sie für die SPD im Bundestag.

    » Profil und Artikel
  • Armin Nassehi

    Armin Nassehi

    ist Professor für Soziologie an der Ludwig Maximilians-Universität München. Arbeitsgebiete: Theorie der modernen Gesellschaft, politische Soziologie, Kultursoziologie. 2011 erschienen: Gesellschaft der Gegenwarten  und 2012 (als Hg.): Kursbuch 170: Krisen lieben.

    » Profil und Artikel
  • Roby Nathanson

    Roby Nathanson

    ist Leiter des MACRO Center For Political Economics in Tel Aviv.

    » Profil und Artikel
  • Jürgen Näther

    Jürgen Näther

    war Referent in der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung und bis 2003 Leitender Regierungsdirektor.

    » Profil und Artikel
  • Klaus Naumann

    Klaus Naumann

    ist Zeithistoriker am Hamburger Institut für Sozialforschung; 2008 erschien: Einsatz ohne Ziel? Die Politikbedürftigkeit des Militärischen.

    » Profil und Artikel
  • Sebastian Nawrat

    Sebastian Nawrat

    ist Historiker. Er promoviert über die wirtschafts- und sozialpolitische Programmdebatte der SPD von 1982 bis zur Gegenwart. Z. Zt. am Zentrum für Niederlande-Studien der Universität Münster.

    » Profil und Artikel
  • Sighard Neckel

    Sighard Neckel

    hat den Lehrstuhl für Gesellschaftsanalyse und Sozialer Wandel am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Hamburg inne. Zahlreiche Veröffentlichungen zur sozialen Ungleichheit, zum Finanzmarktkapitalismus und zur Refeudalisierung der modernen Gesellschaft.

    » Profil und Artikel
  • Oskar Negt

    Oskar Negt

    war bis zu seiner Emeritierung 2002 Professor für Soziologie an der Universität Hannover. 2016 erschien bei Steidl: Überlebensglück. Eine autobiographische Spurensuche.

    » Profil und Artikel
  • Susan Neiman

    Susan Neiman

    war Professorin für Philosophie an der Yale Universität und der Universität von Tel Aviv. Seit 2000 ist sie Direktorin des Einstein Forums in Potsdam. 2013 erschien: Moralische Klarheit. Leitfaden für erwachsene Idealisten.

    » Profil und Artikel
  • Paul Nemitz

    Paul Nemitz

    ist Berater der EU-Kommission im Bereich Justiz und Verbraucherschutz und Autor (mit Matthias Pfeffer) von Prinzip Mensch. Macht, Freiheit und Demokratie im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz, erschienen 2020 bei J.H.W. Dietz Nachf. Im August 2023 erschien eine aktualisierte englische Ausgabe unter dem Titel The Human Imperative. Power, Democracy and Freedom in the Age of Artificial Intelligence bei Ethics Press, Cambridge. 

    » Profil und Artikel
  • Klaus Ness

    Klaus Ness

    ist Generalsekretär der SPD Brandenburg.

    » Profil und Artikel
  • Ingrid Nestle

    Ingrid Nestle

    MdB, ist Sprecherin für Energiewirtschaft der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

    » Profil und Artikel
  • Rupert Neudeck

    Rupert Neudeck

    gründete das Komitee Cap Anamur/Deutsche Notärzte e.V. und war seit 2003 Leiter von Grünhelme e.V. Er arbeitete u. a. in Ruanda und im Kongo. 2013 erschien bei C.H.Beck: Es gibt ein Leben nach Assad: Syrisches Tagebuch.

    » Profil und Artikel
  • Christiane Neudecker

    Christiane Neudecker

    ist Schriftstellerin und Diplom-Regisseurin. Ihre Romane und Erzählungen, u. a. Nirgendwo Sonst und Boxenstopp, wurden bereits mit diversen Literaturpreisen ausgezeichnet. Die Deutsche Oper Berlin eröffnete 2013 mit Neudeckers Libretto zu Himmelsmechanik – eine Entortung ihre Spielzeit.

    » Profil und Artikel
  • Gero Neugebauer

    Gero Neugebauer

    ist Politikwissenschaftler und lehrt am Otto-Stammer-Zentrum der FU Berlin. 2007 erschien seine Studie Politische Milieus in Deutschland.

    » Profil und Artikel
  • Alexander Neupert-Doppler

    Alexander Neupert-Doppler

    ist Philosoph und Politikwissenschaftler. Er vertritt zurzeit die Professur für Sozialphilosophie an der Hochschule Düsseldorf. Seine

    Arbeitsschwerpunkte sind Staats- und Demokratietheorie, Kritische Theorie & Utopieforschung, sowie Geschichts- & Sozialphilosophie. Bei Mandelbaum

    erschien 2022: Ökosozialismus – eine Einführung.

    » Profil und Artikel
  • Knut Nevermann

    Knut Nevermann

    Jurist und ehemaliger Staatssekretär.

    » Profil und Artikel
  • Nora Neye

    Nora Neye

    ist Referentin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit in der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der FES.

    » Profil und Artikel
  • Karlheinz Niclauß

    Professor (em.) für Politische Wissenschaft an der Universität Bonn.

    » Profil und Artikel
  • Norbert Niclauß

    Norbert Niclauß

    arbeitet beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und als freier Autor in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Julian Nida-Rümelin

    Julian Nida-Rümelin

    lehrt Philosophie und politische Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und leitet die interdisziplinäre Arbeitsgruppe »Normative Konstituenzien der Demokratie« der Berlin-Brandenburgischen Akademie.

     

    » Profil und Artikel
  • Oskar Niedermayer

    Oskar Niedermayer

    ist Professor für Politische Wissenschaft an der Freien Universität Berlin. Im be.bra wissenschaft verlag erscheint im April: Wahlen und Parteiensystem in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Carl Johann Niederste Frielinghaus

    Carl Johann Niederste Frielinghaus

    ist Student des Masters Public Economics an der Freien Universität Berlin. Während seines Bachelorstudiums der Volkswirtschaftslehre in Lüneburg hat er sich unter anderem als Ortsvereinsvorsitzender der SPD-Lüneburg engagiert und war dort im AStA aktiv.      

     

    » Profil und Artikel
  • Anica Niepraschk

    Anica Niepraschk

    studiert Politikwissenschaft in Berlin, ist Stipendiatin der FES und Sprecherin des Arbeitskreises Entwicklungszusammenarbeit.

    » Profil und Artikel
  • Karin Nink

    Karin Nink

    ist Chefredakteurin des vorwärts und der DEMO sowie Geschäftsführerin der BvVG. Zuvor arbeitete sie einige Jahre als Lokalredakteurin und Korrespondentin in Bonn, Paris und Berlin und war stellvertretende Sprecherin des SPD-Parteivorstands.

    » Profil und Artikel
  • Nele Noesselt

    Nele Noesselt

    ist Inhaberin des Lehrstuhls für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt China/Ostasien an der Universität Duisburg-Essen. 2018 erschien bei Nomos die zweite Auflage ihres Lehrbuchs Chinesische Politik: Nationale und globale Dimensionen.

    » Profil und Artikel
  • Timo Noetzel

    Timo Noetzel

    ist Transatlantic Post-Doc Fellow bei der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Dieter Nohlen

    Dieter Nohlen

    lehrte Politikwissenschaft an der Universität Heidelberg, bei UTB erschien Wahlrecht und Parteiensystem.

    » Profil und Artikel
  • Andreas Nölke

    Andreas Nölke

    ist Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Politische Ökonomie an der Goethe-Universität Frankfurt. Aktuell beschäftigt er sich vor allem mit Finanzialisierungsprozessen und den Wirtschaftsmodellen der BRICS-Staaten.

    » Profil und Artikel
  • Martin Nonhoff

    Martin Nonhoff

    ist Politikwissenschaftler an der Universität Bremen. Gegenwärtig lehrt er als Vertretungsprofessor am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft der LMU München.

    » Profil und Artikel
  • Gisela Notz

    Gisela Notz

    war bis 2007 wissenschaftliche Referentin im Historischen Forschungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Forschungsabteilung für Sozial- und Zeitgeschichte, und ist jetzt freiberuflich tätig. Seit 2003 gibt sie den Kalender Wegbereiterinnen heraus.

    » Profil und Artikel
  • Leonard Novy

    Leonard Novy

    ist Journalist, Direktor des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik sowie Mitgründer der »Unsere Medien«.

    » Profil und Artikel
  • Lars Nowak

    Lars Nowak

    ist Privatdozent für Medienwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und arbeitet vor allem zu visuellen Medien sowie dem Zusammenhang von Medien-, Wissenschafts- und Militärgeschichte.

    » Profil und Artikel
  • Nurman Nowak

    Nurman Nowak

    arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Büro der FES Indonesien.

    » Profil und Artikel
  • Hans G. Nutzinger

    war von 1978–2010 Hochschullehrer an der Universität Kassel. Schwerpunkte: Arbeitsbeziehungen, Umweltökonomie, Theoriegeschichte, Wirtschaftsethik.

    » Profil und Artikel
Nach oben