Menü

(Die biografischen Angaben entstammen dem Zeitpunkt des jeweils letzten Beitrages)

Autor/innen

  • W

    Sahra Wagenknecht

    Sahra Wagenknecht

    war Mitglied des Europaparlaments, seit 2009 Bundestagsabgeordnete, von 2011 bis 2015 Erste Stellv. Fraktionsvorsitzende, seitdem Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Autorin diverser Bücher, zuletzt erschien Reichtum ohne Gier (2015) bei campus.

    » Profil und Artikel
  • Andreas Wagner

    promoviert mit einer Arbeit zu Erosionsprozessen und Organisationsreformen christdemokratischer Parteien in Deutschland, Österreich und den Niederlanden am Göttinger Institut für Demokratieforschung.

    » Profil und Artikel
  • Bernd Wagner

    ist u. a. wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft und verantwortlicher Redakteur der Kulturpolitischen Mitteilungen. 2009 erschien: Fürstenhof und Bürgergesellschaft. Zur Entstehung, Entwicklung und Legitimation von Kulturpolitik.

    » Profil und Artikel
  • Christian Wagner

    Christian Wagner

    ist Senior Fellow bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Seine Forschungsschwerpunkte sind außen- und sicherheitspolitische Frage in Indien und Südasien. 2016 war er Visiting Fellow am Institute for Defence Studies and Analyses (IDSA) in Neu-Delhi.

    » Profil und Artikel
  • Gert G. Wagner

    ist Vorstandsmitglied des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und sachverständiges Mitglied der Enquetekommission »Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität«.

    » Profil und Artikel
  • Norman Wagner

    Norman Wagner

    ist seit 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der österreichischen Bundesarbeitskammer. Seine Forschungsschwerpunkte sind Armut, atypische Beschäftigung, Verteilung und Sozialstaatsfinanzierung.

    » Profil und Artikel
  • Oliver Wagner

    ist Projektleiter der Forschungsgruppe Energie-,Verkehrs- und Klimapolitik beim Wuppertal Institut.

    » Profil und Artikel
  • Peter Wagner

    arbeitet in der Redaktion von jetzt.de, dem Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung.

    » Profil und Artikel
  • Sarah Wagner

    Sarah Wagner

    ist Politikwissenschaftlerin an der Queen’s University Belfast. Sie beschäftigt sich mit linksradikalen und linkspopulistischen Parteien und deren Wählerinnen und Wählern in Europa, fokussiert auf linksautoritäre Positionen. Sie promovierte zum Thema Euroskeptizismus bei linksradikalen Parteien an der Universität Essex und arbeitete danach als Postdoc an der Universität Mannheim. 

    » Profil und Artikel
  • Ulrich Wagner

    ist Sozialpsychologe an der Philipps-Universität in Marburg. Seine Forschungsgebiete sind Vorurteile, Diskriminierung und Gewalt. Er koordiniert außerdem verschiedene Interventionsprojekte zur Prävention von Vorurteilen und Gewalt.

    » Profil und Artikel
  • Franz Walter

    ist Professor für Parteienforschung an der Universität Göttingen. 2012 erschien: Von der Emanzipation zur Meritokratie (zus. mit Stine Marg) und 2013 Mythen, Ikonen, Märtyrer (zus. mit Felix Butzlaff).

    » Profil und Artikel
  • Julia Walter

    ist Politikwissenschaftlerin und promoviert an der FU-Berlin über politische Führung in der Dritten Polnischen Republik.

    » Profil und Artikel
  • Norbert Walter-Borjans

    Norbert Walter-Borjans

    ist promovierter Volkswirt. 2017 bis 2019 war er Co-Vorsitzender der SPD, 2010 bis 2017 NRW-Finanzminister. Dabei machte er sich einen Namen mit der Bekämpfung von Steuertricks und Steuerbetrug. Der Autor des Buches Steuern – der große Bluff. Über Mythen und Machenschaften der Finanzwelt ist Fellow der Bürgerbewegung Finanzwende und ehrenamtlicher Vorstand des internationalen Tax Justice Network.

     

    » Profil und Artikel
  • Eva Walther

    Eva Walther

    leitet die Abteilung Sozialpsychologie an der Uni Trier. Mit ihrer Arbeitsgruppe untersucht sie unter anderem Themen der politischen Psychologie und der Umweltpsychologie. Aktuell erforscht sie besonders den »Menschen im Krisenmodus«, rechte Radikalisierung, Verlust des politischen Vertrauens und den Glauben an Verschwörungserzählungen.

    » Profil und Artikel
  • Rudolf Walther

    Rudolf Walther

    ist Historiker und freier Publizist. Er arbeitet für Schweizer und deutsche Zeitungen und lebt in Frankfurt am Main. Unter dem Titel Aufgreifen, begreifen, angreifen sind bisher vier Bände mit seinen Arbeiten im Oktober-Verlag erschienen.

    » Profil und Artikel
  • Kajo Wasserhövel

  • Anne-Kathrin Weber

    Anne-Kathrin Weber

    ist Politikwissenschaftlerin und freie Journalistin. Sie arbeitet unter anderem für den Deutschlandfunk und schließt gerade ihre politiktheoretische Promotion über die politische Wirkmächtigkeit von Mitgefühl, Mitleid und Empathie ab.

    » Profil und Artikel
  • Debora Weber-Wulff

    Debora Weber-Wulff

    ist Professorin im Studiengang Internationale Medieninformatik der HTW Berlin.Von ihr (et al.) erschien im transcript-Verlag: Gewissensbisse: Ethische Probleme der Informatik.

    » Profil und Artikel
  • Gerhard Wegner

    Gerhard Wegner

    ist Professor für Praktische Theologie an der Universität Marburg und Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

    » Profil und Artikel
  • Haus-Ulrich Wehler

    der Historiker war bis zu seiner Emeritierung Professor an der Universität Bielefeld und immer wieder Gastprofessor an verschiedenen US-amerikanischen Universitäten.

    » Profil und Artikel
  • Stephan Weichert

    Stephan Weichert

    ist Professor für Journalistik an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Hamburg und Projektleiter am Institut für Medien- und Kommunikationspolitik in Berlin. 2009 erschien der Band Die Alpha-Journalisten 2.0. Deutschlands neue Wortführer im Porträt.

    » Profil und Artikel
  • Nathalie Weidenfeld

    Nathalie Weidenfeld

    ist Kultur- und Filmwissenschaftlerin und war Lecturer für Filmtheorie und -analyse an der Uni München. Sie publiziert wissenschaftliche und belletristische Werke. 2018 erschien bei Piper: Digitaler Humanismus: Eine Ethik für das Zeitalter der künstlichen Intelligenz (zus. mit Julian Nida-Rümelin).

    » Profil und Artikel
  • Ursula Weidenfeld

    ist seit Oktober 2001 Leiterin des Ressorts Wirtschaft sowie Leitende Redakteurin beim Tagesspiegel.

    » Profil und Artikel
  • Hubert Weiger

    Hubert Weiger

    ist Bundevorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Professor für Forstwissenschaft und Naturschutz.

    » Profil und Artikel
  • Gert Weisskirchen

    Gert Weisskirchen

    von 1999 bis 2009 MdB, war außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und bis 2008 persönlicher Beauftragter des OSZE-Vorsitzenden zur Bekämpfung des Antisemitismus.

    » Profil und Artikel
  • Marliese Weißmann

    Marliese Weißmann

    war bis 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt »Weltsichten in prekären Lebenslagen« an der Universität Leipzig, ist Stipendiatin der FES und promoviert zum Thema: Prekäre Lebenslagen und das Problem gesellschaftlicher Zugehörigkeit.

    » Profil und Artikel
  • Michael Wendl

    Michael Wendl

    ist Soziologe und arbeitet für die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Er ist zudem Mitheraus­geber der in Hamburg erscheinenden Zeitschrift Sozialismus. Bei VSA erschien zuletzt: Machttheorie oder Werttheorie? Die Wiederkehr eines einfachen Marxismus.

    » Profil und Artikel
  • Uwe Wenzel

    Uwe Wenzel

    ist Politologe und Wissenschaftlicher Referent am Studienhaus Wiesneck. Seine Themenschwerpunkte sind Wirtschaft und Staat, Ost- und Südosteuropa, Verbände und Non-Profit-Organisationen, USA, Migrations- und Integrationsforschung.

    » Profil und Artikel
  • Nikolaus Werz

    Nikolaus Werz

    war von 1994 bis 2018 Professor für Politikwissenschaft an der Universität Rostock. In 2020 erschien bei Kohlhammer: Lateinamerika. Geschichte und Gegenwart.

    » Profil und Artikel
  • Bernhard Weßels

    Bernhard Weßels

    ist stellvertretender Direktor der Abteilung Demokratie und Demokratisierung am WZB und lehrt Politikwissenschaft an der Humboldt-Universität. Er forscht über Wahlverhalten, politische Parteien und politische Repräsentation.

    » Profil und Artikel
  • Bernhard Weߟels

    ist Professor an der HU Berlin und stellv. Abteilungsdirektor am WZB.

    » Profil und Artikel
  • Janna Weßels

    Janna Weßels

    ist Doctoral Scholar für Flüchtlingsrecht an der University of Technology Sydney und der Vrije Universiteit Amsterdam.

    » Profil und Artikel
  • Jonas Westphal

    Jonas Westphal

    studiert Kommunikationswissenschaften und befasst sich strategisch mit den Folgen der digitalen Gesellschaft sowie von sozialen Medien und berät dazu Behörden, NGOs und Unternehmen.

    » Profil und Artikel
  • Hannah Wettig

    Sozialwissenschaftlerin, berichtete für diverse deutsche Zeitungen aus der arabischen Region und arbeitete u. a. als Redakteurin für den libanesischen Daily Star. Mit Heidemarie Wieczorek-Zeul hat sie das Buch Wege zur Einen Welt – Etappen sozialdemokratischer Entwicklungspolitik bei vorwärts buch veröffentlicht.

    » Profil und Artikel
  • Klaus Wettig

    Klaus Wettig

    war von 1979 bis 1994 Mitglied des Europäischen Parlaments, arbeitet seitdem als Verleger, Kulturmanager und Autor. Er war Geschäftsführer des Freundeskreises Willy-Brandt-Haus e. V. und ist seit 2009 Vorsitzender des SPD-OV Göttingen-Ost.

    » Profil und Artikel
  • Inge Wettig-Danielmeier

    Inge Wettig-Danielmeier

    gehörte 25 Jahre dem SPD-Parteivorstand an und war bis 2007 u. a. Schatzmeisterin der SPD.

    » Profil und Artikel
  • Detlef Wetzel

    Detlef Wetzel

    ist Zweiter Vorsitzender der IG Metall. Bei Hoffmann und Campe erschien: Mehr Gerechtigkeit wagen. Der Weg eines Gewerkschafters.

    » Profil und Artikel
  • Juliane Wetzel

    Juliane Wetzel

    Historikerin, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin und Mitglied des unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus des Deutschen Bundestages.

    » Profil und Artikel
  • Anja Weusthoff

    Anja Weusthoff

    ist Politikwissenschaftlerin und leitet die Abteilung Frauen, Gleichstellungs- und Familienpolitik beim DGB-Bundesvorstand.

    » Profil und Artikel
  • Florian Felix Weyh

    Florian Felix Weyh

    lebt als Publizist und Journalist in Berlin. Seit 1988 ist er ständiger Mitarbeiter des Deutschlandfunks, für den er u. a. Literaturkritiken schreibt. Im Galiani Verlag veröffentlichte er den Wissenschaftsthriller Toggle (2012).

    » Profil und Artikel
  • Elke Wiechmann

    Elke Wiechmann

    ist Politikwissenschaftlerin an der Fernuniversität Hagen. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Verwaltungsmodernisierung, lokale Politikforschung und Genderforschung.

    » Profil und Artikel
  • Heidemarie Wieczorek-Zeul

    Heidemarie Wieczorek-Zeul

    <p> war Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages. 2017 erschien bei Schüren: <em>Gerechtigkeit und Frieden sind Geschwister</em>.</p>

    » Profil und Artikel
  • Karsten Wiedemann

    ist Politikwissenschaftler und arbeitet als Redakteur bei der Berliner vorwärts Verlagsgesellschaft.

    » Profil und Artikel
  • Manfred H. Wiegandt

    Manfred H. Wiegandt

    ist Rechtsanwalt und lebt in Massachusetts/USA. Er schreibt regelmäßig über US-Politik und ‑Verfassungsrecht.

    » Profil und Artikel
  • Wolfgang Wiemer

    Wolfgang Wiemer

    ist Politologe und war Büroleiter von Wolfgang Thierse in der SPD-Bundestagsfraktion, Leiter des Pressezentrums des Deutschen Bundestages und 2006–2008 Büroleiter des SPD-Vorsitzenden Kurt Beck.

    » Profil und Artikel
  • Dirk Wiese

    Dirk Wiese
  • Inken Wiese

    Inken Wiese

    promoviert an der Universität Konstanz über die Wiederaufbauhilfe der Golfstaaten für Afghanistan und war als Trainerin für die Friedrich-Ebert-Stiftung in Kabul tätig.

    » Profil und Artikel
  • Elmar Wiesendahl

    war Professor für Politikwissenschaft an der Universität der Bundeswehr in München. Er ist Geschäftsführer der Agentur für politische Strategie (APOS). Zuletzt erschien bei VS Springer: Parteien und soziale Ungleichheit.

    » Profil und Artikel
  • Anna-Lena Wilde

    ist Politikwissenschaftlerin und promoviert an der Universität Siegen zu innerparteilicher Partizipation.

    » Profil und Artikel
  • Birgit Wilke

    Birgit Wilke

    arbeitet seit zehn Jahren als Korrespondentin im Hauptstadtbüro der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) und ist vor allem für familienpolitische

    Themen und den Bereich Migration/Asyl zuständig.

    » Profil und Artikel
  • Jennifer Wilton

    Jennifer Wilton

    leitet das Ressort »Thema« der Welt am Sonntag. Sie studierte Hispanistik, Geschichte und Kulturwissenschaften und begann gleichzeitig u. a. für den Tagesspiegel, die Zeit und den Spiegel zu schreiben. Seit mehr als zehn Jahren ist sie als Reporterin, Redakteurin und Ressortleiterin für die Welt tätig.

    » Profil und Artikel
  • Christopher Wimmer

    Christopher Wimmer

    hat Soziologie, Politik und Geschichte studiert und promoviert derzeit über das Klassenbewusstsein der Marginalisierten. Seine Forschungsschwerpunkte sind die (feministische) Arbeitssoziologie und Sozialstrukturanalyse. Er ist zudem freier Autor für taz, der Freitag, Neues Deutschland, Zeit Online u. a.

    » Profil und Artikel
  • Eike Windscheid

    Eike Windscheid

    leitet das Referat »Wohlfahrtsstaat und Institutionen der Sozialen Marktwirtschaft« in der Abteilung Forschungsförderung der Hans-Böckler-Stiftung. Er ist Arbeitswissenschaftler und promovierte zu betrieblicher Wiedereingliederung nach psychischer Erkrankung. Er forscht unter anderem zu gesunden und vereinbarkeitsgerechten Arbeitsbedingungen.

     

    » Profil und Artikel
  • Christine Wingert

    Christine Wingert

    ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V. und forscht aktuell im Rahmen der Studie »Kulturpolitik und Kulturförderung für ländliche Räume« zu entsprechenden Strategien und Konzepten.

    » Profil und Artikel
  • Babette Winter

    Babette Winter

    war von 2014 bis März 2020 Staatssekretärin für Kultur und Europa des Freistaates Thüringen und bis 2018 Mitglied im Ausschuss der Regionen der EU. Von Januar bis Juni 2019 war sie Mitglied des Europäischen Parlaments.

    » Profil und Artikel
  • Thomas Winter

    ist Diplom-Kulturwirt und promoviert an der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau im Fach Internationale Politik.

    » Profil und Artikel
  • Christian Wipperfürth

    Christian Wipperfürth

    hat für das EU-Parlament und den Deutschen Bundestag gearbeitet, war Assistant Professor für Internationale Beziehungen an der Uni St. Petersburg und Associate Fellow der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. 2015 erschien bei Budrich: Die Ukraine im westlich-russischen Spannungsfeld.

    » Profil und Artikel
  • Marie Wittenius

    Marie Wittenius

    ist Politikwissenschaftlerin mit Studienabschlüssen in Europäische Studien und Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung und arbeitet

    derzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa. Im Rahmen ihrer Arbeit

    beschäftigt sie sich schwerpunktmäßig mit den Themen Anti-Gender-Bewegung in Europa und Gleichstellungspolitik, insbesondere Rechte von

    LGBTIQ*-Personen.

    » Profil und Artikel
  • Katrin Wodzicki

    Katrin Wodzicki

    erforscht am Institut für Wissensmedien die Potenziale von Social Media für die Gestaltung von Wissensprozessen. Sie ist außerdem Associate bei der Stiftung Neue Verantwortung im Projekt »Neue digitale Gesellschaft«.

    » Profil und Artikel
  • Heinz-Bernhard Wohlfarth

    Heinz-Bernhard Wohlfarth

    ist Literaturwissenschaftler und lebt als freier Autor in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Sarah Wohlfeld

    Sarah Wohlfeld

    arbeitet beim Alfred von Oppenheim-Zentrum für Europäische Zukunftsfragen der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und leitet dort ein Projekt zur Förderung von Thinktanks im Westlichen Balkan.

    » Profil und Artikel
  • Alexander Wolf

    Alexander Wolf

    ist Student der Wirtschafts- und Politikwissenschaften. Er lebt und arbeitet als freier Journalist in Berlin und ist Herausgeber des feuilletonistischen Blogs Finger.in.die.Wunde.

    » Profil und Artikel
  • Anna Wolff

    ist Soziologin. In ihrer Bachelorarbeit hat sie sich mit Parteien im Web 2.0 beschäftigt.

    » Profil und Artikel
  • Stefan Wolfshörndl

    Stefan Wolfshörndl

    ist Erster Bürgermeister und Kreisrat der Gemeinde Gerbrunn sowie Fraktionssprecher der SPD-Kreistagsfraktion.

    » Profil und Artikel
  • Susanne Wolkenhauer

    Susanne Wolkenhauer

    arbeitet als freie Journalistin in Berlin, unter anderem seit mehr als zehn Jahren zum Themenbereich »Quartiersmanagement/Quartiersentwicklung«.

    » Profil und Artikel
  • Hans Woller

    Hans Woller

    ist freier Korrespondent in Paris für den ORF, die SRG und den Deutschlandfunk sowie Autor zahlreicher Radiofeatures und der Kolumne Allons enfants etc. der Onlinezeitung JOURNAL21.

    » Profil und Artikel
  • Dörte Wollrad

    Dörte Wollrad

    leitete 2014–2020 das FES-Landesbüro Argentinien und ist jetzt in der Vorbereitung auf die Leitung des Büros Uruguay sowie des regionalen Gewerkschaftsprojekts. Von 2003–2014 war sie Leiterin des Referats Lateinamerika und Karibik.

    » Profil und Artikel
  • Kristina Woock

    Kristina Woock

    ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department Pflege & Management der HAW Hamburg und forscht zurzeit zu dem Thema ungeplante Krankenhauszuweisungen aus stationären Pflegeeinrichtungen.

    » Profil und Artikel
  • Uwe Wötzel

    Uwe Wötzel

    ist Gewerkschaftssekretär im Bereich Politik und Planung in der Bundesverwaltung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di.

    » Profil und Artikel
  • Klaus Wowereit

    Regierender Bürgermeister von Berlin a. D.

    » Profil und Artikel
  • Meik Woyke

    Meik Woyke

    ist Wissenschaftlicher Referent im Historischen Forschungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung.

    » Profil und Artikel
  • Krystian Woznicki

    Krystian Woznicki

    ist in Berlin primär als Kulturtheoretiker und Medienproduzent tätig. Bis 2009 war er Chefredakteur der Berliner Gazette und ist seitdem deren Herausgeber.

    » Profil und Artikel
Nach oben