Menü

  • H

    Hektor Haarkötter

    Hektor Haarkötter

    lehrt Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Politische Kommunikation an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Zuvor war er als Journalist und Fernsehregisseur tätig. Für seine medialen Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet.

    » Profil und Artikel
  • Marianne Haase

    Marianne Haase

    ist Beraterin bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Bereich »Migration und Entwicklung«.

    » Profil und Artikel
  • Lutz Hachmeister

    Lutz Hachmeister

    ist Kommunikationswissenschaftler und Dokumentarfilmer (Schleyer, Das Goebbels-Experiment). 2005 gründete er das Institut für Medien- und Kommunikationspolitik (IfM) in Berlin, welches er nach wie vor leitet. Bei DVA erschien: Nervöse Zone. Politik und Journalismus in der Berliner Republik.

    » Profil und Artikel
  • Astrid Hackenesch-Rump

    Astrid Hackenesch-Rump

    lebt als freie Journalistin in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Björn Hacker

    Björn Hacker
  • Mahdi Abdul Hadi

    Mahdi Abdul Hadi

    ist Gründer und Direktor der Palestinian Academic Society for the Study of International Affairs (PASSIA). Bis zum Tode des führenden PLO-Politikers Faisal Husseini war er dessen enger Berater.

    » Profil und Artikel
  • Benno Hafeneger

    <p>ist emeritierter Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt »Jugend und außerschulische Bildung« an der Philipps-Universität Marburg. Forschungsschwerpunkte und zahlreiche historische und empirische Studien zur Sozialgeschichte von Jugend, zum rechten Extremismus unter Jugendlichen, zum Jugendbild der AfD und zur AfD in Parlamenten.<br />  </p>

    » Profil und Artikel
  • Kai Hafez

    Kai Hafez

    ist Politologe und seit 2003 Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Erfurt und 2010/11 zugleich Visiting Fellow der American University in Cairo.

    » Profil und Artikel
  • Jörg Hafkemeyer

    Jörg Hafkemeyer

    ist Professor an der Universität der Künste und freier Publizist u. a. beim Deutschlandradio Kultur und der ARD, für die er u. a. Auslandskorrespondent in Washington, Moskau und Mexiko City war.

    » Profil und Artikel
  • Alexander Hagelüken

    Alexander Hagelüken

    ist Europakorrespondent der Süddeutschen Zeitung in Brüssel.

    » Profil und Artikel
  • Hans Henning Hahn

    Hans Henning Hahn

    hat Geschichte und Völkerrecht in Köln, Freiburg und Krakau studiert. Von 1992 bis 2016 war er Professor für Moderne Geschichte Osteuropas mit

    Schwerpunkt Polens an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg. Gastprofessuren in Warschau und Krakau. Forschungen zur neuzeitlichen Geschichte Polens,

    zur Historischen Stereotypenforschung, zu moderner Mythenbildung und zu Erinnerungskulturen. Er ist Mitherausgeber der Reihe Deutsch-Polnische

    Erinnerungsorte.

    » Profil und Artikel
  • Michael Haller

    Michael Haller

    leitet das Europäische Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung. Bis 2010 lehrte er an der Uni Leipzig. Zuvor war er leitender Redakteur verschiedener Pressemedien und forscht zur gesellschaftlichen Funktion des Journalismus.

    » Profil und Artikel
  • Frauke Hamann

    Frauke Hamann
  • Götz Hamann

    Götz Hamann

    ist seit 2000 Wirtschaftsredakteur bei der Zeit in Hamburg. 2004 erschien Die Strippenzieher. Manager, Minister, Medien – wie Deutschland heute regiert wird (gemeinsam mit Cerstin Gamelin).

    » Profil und Artikel
  • Stefanie Hanke

    Stefanie Hanke

    ist Soziologin und leitet das Forum Jugend und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

    » Profil und Artikel
  • Maul Hannah

    Maul Hannah

    ist Lehrkraft im Vorbereitungsdienst an einem Gymnasium in Fulda und unterrichtet dort die Fächer Englisch sowie Politik & Wirtschaft.

    » Profil und Artikel
  • Christine Hannemann

    Christine Hannemann

    ist Soziologin und Professorin für Architektur- und Wohnsoziologie an der Universität Stuttgart. Sie forscht zum Wandel des Wohnens im Kontext von Demografie, Architektur- und Stadtentwicklung. zusammenhaltbrauchtraeume.de

    » Profil und Artikel
  • Klaus Hänsch

    Klaus Hänsch

    war von 1994 bis 1997 Präsident des Europäischen Parlaments und 2002/3 Mitglied des Präsidiums des europäischen Verfassungskonvents. 2003/4 vertrat er das Europäische Parlament in der Regierungskonferenz über den EU-Verfassungsvertrag.

    » Profil und Artikel
  • Klaus Hänsch

    Klaus Hänsch

    war von 1994 bis 1997 Präsident des Europäischen Parlaments, gehörte 2002/3 dem Präsidium des EU-Verfassungskonvents an und vertrat 2003/4 das Europäische Parlament in der Regierungskonferenz über den EU-Verfassungsvertrag. Von 1979 bis 2009 war er für die SPD Abgeordneter im Europäischen Parlament.

    » Profil und Artikel
  • Sven Hanuschek

    Sven Hanuschek

    ist Germanist und Publizist, unterrichtet Neuere Deutsche Literatur an der LMU München; Bücher zuletzt über Canetti (2005),Heinrich Heines Lyrik (2007), Laurel & Hardy (2010) und Heinar Kipphardt (2012).

    » Profil und Artikel
  • Rebecca Harms

    ist Mitglied des Parteirats von Bündnis 90/Die Grünen. Seit 2004 Mitglied des Europäischen
    Parlaments und seit 2009 Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im Europäischen Parlament.

    » Profil und Artikel
  • Klaus Harpprecht

    Klaus Harpprecht

    war Herausgeber dieser Zeitschrift und u. a. Berater von Willy Brandt. Bei S. Fischer erschien: Schräges Licht. Erinnerungen ans Überleben und Leben. 2011 erhielt er nach 1966 zum zweiten Mal den Theodor-Wolff-Preis, dieses Mal für sein Lebenswerk.

    » Profil und Artikel
  • Hope M. Harrison

    Hope M. Harrison

    ist Professorin für Geschichte und Internationale Beziehungen an der George Washington University, Washington,D.C. Bei Propyläen erschien 2011: Ulbrichts Mauer: Wie die SED Moskaus Widerstand gegen den Mauerbau brach.

    » Profil und Artikel
  • Michael F. Harsch

    Michael F. Harsch

    promoviert im Fach Politikwissenschaften an der FU Berlin und ist Sprecher des Arbeitskreises Sicherheitspolitik der Stipendiatinnen und Stipendiaten der FES. 2008/09 war er Visiting Fellow an der School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University in Washington, DC.

    » Profil und Artikel
  • Florian Hartleb

    Florian Hartleb

    ist Politikwissenschaftler und lebt als Managing Director von Hanse Advice in Tallinn/Estland. Er lehrt an verschiedenen Universitäten, derzeit an der Katholischen Universität Eichstätt und der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt.

    » Profil und Artikel
  • Jana Hartmann

    Jana Hartmann

    hat Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft studiert und promoviert derzeit zum Thema »Glückskonzepte im zeitgenössischen deutschen Film«.

    » Profil und Artikel
  • Thomas Hartmann

    Thomas Hartmann

    ist Referent in der Akademie für Soziale Demokratie der FES.

    » Profil und Artikel
  • Uwe Hartmann

    Uwe Hartmann

    ist Offizier im Generalstabsdienst der Bundeswehr. Zuletzt im Miles-Verlag erschienen: Hybrider Krieg als neue Bedrohung von Freiheit und Frieden.

    » Profil und Artikel
  • Carina Hartz

    Carina Hartz

    ist seit 2021 Promotionsstudentin im DFG-Graduiertenkolleg »Soziale Dynamiken des Selbst« an der Constructor University in Bremen. Ziel der Promotion ist unter anderem die Weiterführung des »Radars gesellschaftlicher Zusammenhalt«. Sie studierte Soziologie an der Universität Mannheim und Psychologie an der Constructor University.

     

    » Profil und Artikel
  • Anke Hassel

    Anke Hassel

    ist Professorin für Public Policy an der Hertie School of Governance in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Elaheh Hatami

    Elaheh Hatami

    Stipendiatin der FES, hat Germanistik und Tanzwissenschaft studiert und promoviert über iranische Tänzerinnen an der FU Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Christa Hategan

    arbeitet als Wahlforscherin in Hamburg.

    » Profil und Artikel
  • Benno Haunhorst

    Benno Haunhorst

    ist Oberstudiendirektor i.R. Viele Beiträge zu Katholizismus und Sozialdemokratie in Zeitschriften und Büchern.

    » Profil und Artikel
  • Martin Häusler

    Martin Häusler

    ist Kämmerer und Beigeordneter für Organisation der Stadt Leverkusen und Allgemeiner Vertreter des Oberbürgermeisters, etwa beim Deutschen Städtetag.

    » Profil und Artikel
  • Rainer Häusler

    Rainer Häusler

    ist Journalist und Buchautor, lebt in Hamburg. Buchveröffentlichungen neben Deutschland stirbt im Westen u.a.: Die wahren Visionäre unserer Zeit, Fürchtet euch nicht! Die Vertreibung der deutschen Angst.

    » Profil und Artikel
  • Hartmut Häußermann

    Hartmut Häußermann

    ist Professor (em.) für Stadt- und Regionalsoziologie an der Universität Kassel (1976-78), der Universität Bremen (1978-93) und 1993-2008 an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2007 erschien: Stadtpolitik (zus. mit D. Läpple und W. Siebel).

    » Profil und Artikel
  • Eva Marlene Hausteiner

    Eva Marlene Hausteiner

    ist Politikwissenschaftlerin und Inhaberin des Lehrstuhls für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität

    Erlangen-Nürnberg. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte sind, neben Föderalismus und Imperialismus, die Zusammenhänge zwischen Demokratie und

    Verschwörungsgerüchten sowie die Frage von Zukunftsvorstellungen und Dauerhaftigkeitserwartungen in der Politik.

    » Profil und Artikel
  • Stephan Hebel

    Stephan Hebel

    war von 1986 bis 2013 Redakteur der Frankfurter Rundschau und arbeitet jetzt als freier Autor und Publizist. Im Frankfurter Westend-Verlag erschienen: Mutter Blamage. Warum die Nation Angela Merkel und ihre Politik nicht braucht.

    » Profil und Artikel
  • Thomas Heberer

    ist Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas an den Instituten für Politikwissenschaft und für Ostasienwissenschaften an der Uni

    Duisburg-Essen. Im ersten Halbjahr 2023 werden erscheinen: Die Politischen Systeme Ostasiens. Eine Einführung (Herausgegeben mit Claudia Derichs

    und Gunter Schubert) sowie Social Disciplining and Civilising Processes in China. The Morality of Politics and the Politics of

    Morality.

    » Profil und Artikel
  • Thomas Heberer

    Thomas Heberer

    <p>ist Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas an den Instituten für Politikwissenschaft und für Ostasienwissenschaften an der Uni Duisburg-Essen. Im ersten Halbjahr 2023 werden erscheinen: <em>Die Politischen Systeme Ostasiens. Eine Einführung </em>(Herausgegeben mit Claudia Derichs und Gunter Schubert) sowie <em>Social Disciplining and Civilising Processes in China. The Morality of Politics and the Politics of Morality.</em><br /> <br />  </p>

    » Profil und Artikel
  • Vera Katarzyna Heckelmann

    Vera Katarzyna Heckelmann

    ist Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung und studiert an der Fernuniversität Hagen Rechtswissenschaften auf Staatsexamen sowie

    Politikwissenschaften im Bachelor. Sie lebt auf der Insel Norderney und sitzt dort seit 2021 für die SPD im Stadtrat.

    » Profil und Artikel
  • Patrick Hedfeld

    Patrick Hedfeld

    studierte Physik und Philosophie in Darmstadt und Salamanca. Als freier Dozent an der FOM in Frankfurt hält er Kurse für IT-Management und Wirtschaftsethik.

    » Profil und Artikel
  • Hendrik Hegemann

    Hendrik Hegemann

    ist Wissenschaftlicher Referent im Forschungsbereich »Gesellschaftlicher Frieden und Innere Sicherheit« am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg (IFSH).

    » Profil und Artikel
  • Manfred Hegger

    Manfred Hegger

    ist seit 2001 Professor an der TU Darmstadt, FG Entwerfen und Energieeffizientes Bauen.

    » Profil und Artikel
  • Felix Heidenreich

    Felix Heidenreich

    ist wissenschaftlicher Koordinator am Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT) der Uni Stuttgart und lehrt Politikwissenschaft. Seine letzten Publikationen: Demokratie als Zumutung – für eine andere Bürgerlichkeit (2022), Wie Hoffnung politisch wird – Die Zukunft der Demokratie und Demokratie und Nachhaltigkeit – Eine politische Theorie (beide 2023).

    » Profil und Artikel
  • Gert Heidenreich

    Gert Heidenreich

    ist Schriftsteller. Sein literarisches Werk umfasst Romane, Theaterstücke, Essays und Lyrikbände, für die er unter anderem den Adolf-Grimme-Preis und den Marieluise-Fleisser-Preis erhalten hat. Zuletzt erschienen: Im Dunkel der Zeit, Die Nacht der Händler und Das Fest der Fliegen.

    » Profil und Artikel
  • Julian Heidenreich

    Julian Heidenreich

    hat Soziologie, Amerikanische Kulturgeschichte und Politikwissenschaften studiert und arbeitet als freier Filmkomponist in München.

    » Profil und Artikel
  • Markus Heidmeier

    Markus Heidmeier

    ist Journalist, Co-Initiator der Beyond Platforms Initiative, Geschäftsführer der Medienproduktionsfirmen KOOPERATIVE BERLIN GmbH und Kanakfilm Berlin GmbH sowie Mitgründer der Initiative »Unsere Medien«.

     

    » Profil und Artikel
  • Hubertus Heil

    Hubertus Heil

    ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion mit Zuständigkeit für die Themen Wirtschaft und Energie sowie Bildung und Forschung.

    » Profil und Artikel
  • Siegfried Heimann

    Siegfried Heimann

    ist Historiker und Politikwissenschaftler, Privatdozent am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Daniela Heimpel

    Daniela Heimpel

    studiert am Institut d’études européennes der Université libre de Bruxelles und arbeitet als freie Journalistin.

    » Profil und Artikel
  • Isabel Heinemann

    Isabel Heinemann

    ist Juniorprofessorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Münster. Sie forscht seit Langem über den Wertewandel der Familie in der Moderne und leitet derzeit u. a. ein Projekt zu »Reproduktionsentscheidungen nach 1945« in der BRD und den USA.

    » Profil und Artikel
  • Hans Michael Heinig

    Hans Michael Heinig

    ist Rechts-, Geschichts- und Sozialwissenschaftler und seit 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insb. Kirchen- und Staatskirchenrecht an der Universität Göttingen und Leiter des Kirchenrechtlichen Instituts der EKD.

    » Profil und Artikel
  • Cornelia Heintze

    Cornelia Heintze

    ist Stadtkämmerin a. D. Sie publiziert fachübergreifend im Bereich international vergleichender Staats- und Wohlfahrtsforschung.

    » Profil und Artikel
  • Matthias Heise

    Matthias Heise

    ist Promotionsstipendiat und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft der TU Dortmund. 2013 hat er den Band Indonesia’s Search for Democracy. Political, Economic, and Social Developments bei Nomos herausgegeben.

    » Profil und Artikel
  • Jana Heisel

    Jana Heisel

    hat Literaturwissenschaften und Kunstgeschichte studiert und arbeitet in der Redaktion der NG|FH.

    » Profil und Artikel
  • Nils Heisterhagen

    Nils Heisterhagen

    ist Sozialdemokrat und Autor von Die liberale Illusion. Warum wir einen linken Realismus brauchen, welches bei J. H. W. Dietz erschienen ist.

    » Profil und Artikel
  • Wilhelm Heitmeyer

    Wilhelm Heitmeyer

    ist Direktor des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld. Sein hauptsächliches Forschungsinteresse gilt dem Rechtsextremismus, sozialer Desintegration und »Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit«.

    » Profil und Artikel
  • Ulrike Heitmüller

    Ulrike Heitmüller

    ist Politikwissenschaftlerin und Theologin. Sie schreibt über die Themen evangelikales Christentum und Kriminalität. Sie war Stipendiatin der Robert Bosch Stiftung und des französischen Außenministeriums sowie der Journalistenorganisation netzwerk recherche.

    » Profil und Artikel
  • Marcel Helbig

    Marcel Helbig

    hat eine Sonderprofessur für »Bildung und soziale Ungleichheit« an der Universität Erfurt inne und arbeitet in der Forschungsgruppe der Präsidentin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Er forscht zu unterschiedlichen Facetten von Ungleichheiten im deutschen Bildungssystem.

    » Profil und Artikel
  • David Held

    David Held

    ist Leiter des University College an der Durham University, Professor für Politische Wissenschaften und internationale Beziehungen und Chefredakteur der wissenschaftlichen Zeitschrift »Global Policy«. Zuletzt erschienen: Gridlock. Why Global Cooperation Is Failing When We Need It Most (zus. mit Tom Hale und Kevin Young).

    » Profil und Artikel
  • Rolf Hempelmann

    Rolf Hempelmann

    MdB, ist energiepolitischer Sprecher und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Energie der SPD-Bundestagsfraktion.

    » Profil und Artikel
  • Barbara Hendricks

    Barbara Hendricks

    war Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium und Bundesschatzmeisterin der SPD. Seit 2013 ist sie Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

    » Profil und Artikel
  • Martin Hennicke

    Martin Hennicke

    Ministerialdirigent a. D., war bis 2017 Abteilungsleiter Politische Planung in der Staatskanzlei des Landes NRW und ist Mitglied des Arbeitskreises Nachhaltige Strukturpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

    » Profil und Artikel
  • Alexander Hensel

    Alexander Hensel

    ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Arbeitsschwerpunkten in der Parteien-, Bewegungs- und Parlamentsforschung. Seit einigen Jahren untersucht er vor allem die Parteien- und Parlamentsentwicklung der AfD auf Bundes- und Landesebene. Er gibt regelmäßig Seminare unter anderem zur historischen und aktuellen Entwicklung deutscher Parteien, Rechtspopulismus und AfD.
     

    » Profil und Artikel
  • Christine Henseling

    Christine Henseling

    ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich »Technologie und Innovation« am IZT in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Gudrun Hentges

    Gudrun Hentges

    ist seit 2016 Professorin an der Universität zu Köln. Sie ist Co-Autorin des Buches Rechtspopulisten im Parlament. Polemik, Agitation und Propaganda der AfD.

    » Profil und Artikel
  • Karl-Martin Hentschel

    Karl-Martin Hentschel

    lebt als freier Autor in der Nähe von Kiel. 2019 erschien bei UVK Demokratie für morgen. Er ist Mitglied im Bundesvorstand des Vereins Mehr Demokratie e. V. und Vertreter von Attac im Vorstand des Netzwerk Steuergerechtigkeit. Er war Vorsitzender der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag von Schleswig-Holstein während der rot-grünen Regierung von Heide Simonis.

    » Profil und Artikel
  • Rainer Hering

    Rainer Hering

    ist Leiter des Landesarchivs Schleswig-Holstein, lehrt Neuere Geschichte und Archivwissenschaft an den Universitäten Hamburg und Kiel. Forschungsschwerpunkt u. a.: Kirchen- und Universitätsgeschichte sowie Parteiengeschichte.

    » Profil und Artikel
  • Isabella Hermann

    Isabella Hermann

    ist Analystin und Speakerin im Feld der Science-Fiction. Die promovierte Politikwissenschaftlerin geht dabei insbesondere der Frage nach, inwiefern das Genre neue Technologien, sozialpolitische Wertesysteme und globale Politik reflektiert. Sie ist aktuell Mitglied im Vorstand der Stiftung Zukunft Berlin. Im April 2023 erschien: Science-Fiction zur Einführung bei Junius.

    » Profil und Artikel
  • Hansjörg Herr

    Hansjörg Herr

    ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Kathleen Herr

    Kathleen Herr

    promoviert in der Geschichtsdidaktik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und ist seit 2017 Stipendiatin der FES.

    » Profil und Artikel
  • Katharina Herrmann

    Katharina Herrmann

    ist Lehrerin für Deutsch und Evangelische Religionslehre, Bloggerin, freie Kritikerin und Autorin.

    » Profil und Artikel
  • Ulrike Herrmann

    Ulrike Herrmann
  • Nele Hertling

    Nele Hertling

    leitete das Hebbel-Theater Berlin und das Berliner Künstlerprogramm des DAAD. Von 2006 bis 2015 war sie Vizepräsidentin der Akademie der Künste Berlin und ist Mitbegründerin der Initiative »A Soul for Europe«.

    » Profil und Artikel
  • Dietmar Herz

    Dietmar Herz

    ist Professor für Politische Wissenschaft an der Universität Erfurt, Lehrstuhl Vergleichende Regierungslehre, und Vorsitzender des Beirates der Willy Brandt School of Public Policy.

    » Profil und Artikel
  • Valeska Hesse

    Valeska Hesse

    ist Politikwissenschaftlerin und leitet seit 2019 das Referat Lateinamerika und Karibik der Friedrich-Ebert-Stiftung.

    » Profil und Artikel
  • Felix Hett

    Felix Hett

    ist Russland-Referent bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Uwe Jean Heuser

    Uwe Jean Heuser

    ist Redakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT, wo er das Wirtschaftsressort leitet. Bei Campus erschien zuletzt: Was aus Deutschland werden soll. Der Auftrag an die Wirtschaftspolitik.

    » Profil und Artikel
  • Ralf Hexel

    Ralf Hexel

    leitet seit 2008 das FES-Büro in Herzliya/Israel.

    » Profil und Artikel
  • Stefan Hibbeler

    Stefan Hibbeler

    arbeitet als Herausgeber des Nachrichtenportals Istanbul Post und Übersetzer.

    » Profil und Artikel
  • Dominik Hierlemann

    Dominik Hierlemann

    ist als Senior Advisor Teil des Leitungsteams des Programms Demokratie und Zusammenhalt der Bertelsmann Stiftung. Er hat zahlreiche Bürgerbeteiligungsprojekte selbst konzipiert und organisiert, u. a. mit dem Bundespräsidenten, dem Bundeskanzleramt und der Europäischen Kommission. 

    » Profil und Artikel
  • Bianka Hilfrich

    Bianka Hilfrich

    studierte Philosophie, Ethnologie und Öffentliches Recht an der Universität Bonn und ist derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin einer Landtagsabgeordneten (Bonn).

    » Profil und Artikel
  • Karoline Hille

    Karoline Hille

    ist Kunsthistorikerin und arbeitet als freie Publizistin und Kuratorin in Ludwigshafen am Rhein. 2018 erschien bei Wienand: Hannah Höch: Vom Heiligensee in die Welt.

    » Profil und Artikel
  • Ernst Hillebrand

    Ernst Hillebrand

    ist Politologe und leitet des Referat Internationale Politikanalyse der FES in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Ulrike Hiller

    Ulrike Hiller

    war von 2012–2019 Bevollmächtigte für Bundes- und Europaangelegenheiten der Freien Hansestadt Bremen sowie Mitglied und Vorsitzende der Deutschen Delegation des Ausschusses der Regionen (ADR) in der EU. Seit Sommer 2019 ist sie im Bundesvorstand der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD).

    » Profil und Artikel
  • Johannes Hillje

    Johannes Hillje

    ist selbstständiger Politik- und Kommunikationsberater in Berlin und Brüssel. Außerdem ist er Autor mehrerer Sachbücher. Er berät Ministerien,

    Parteien, Politiker, Verbände und Unternehmen und hat unter anderem an der London School of Economics studiert und zu politischer Kommunikation promoviert.

    » Profil und Artikel
  • Marianna Hillmer-Wiechmann

    Marianna Hillmer-Wiechmann

    hat Neogräzistik, Teilgebiete des Rechts und Religionswissenschaft studiert, arbeitet als Freelancerin in den Bereichen Webdesign, Online PR, Reisefotografie und -texte und betreibt den Reiseblog: www.weltenbummlermag.de.

    » Profil und Artikel
  • Rainer Hillrichs

    Rainer Hillrichs

    promoviert an der Universität Bonn in Medienwissenschaft über die Videokultur von YouTube. Er ist Koordinator der Arbeitsgruppe »New Media« des European Network for Cinema and Media Studies (NECS) und absolvierte 2011 einen sechsmonatigen Forschungsaufenthalt an der University of California, Santa Barbara.

    » Profil und Artikel
  • Richard Hilmer

    Richard Hilmer

    hat 1997 Infratest dimap mitbegründet und war bis Mai 2015 alleiniger Geschäftsführer.

    » Profil und Artikel
  • Lewis Hinchman

    Lewis Hinchman

    ist Professor (em.) für Politikwissenschaft an der Clarkson University in Potsdam/New York. Er veröffentlichte 2007 gemeinsam mit Thomas Meyer das Buch: The Theory of Social Democracy.

    » Profil und Artikel
  • Sandra Hinchman

    Sandra Hinchman

    ist Professorin (em.) der Politologie an der St. Lawrence University, wo sie sich u. a. auf Politische Theorie konzentriert.

    » Profil und Artikel
  • Gunnar Hinck

    Gunnar Hinck

    ist Politikwissenschaftler und Buchautor. Zuletzt im Rotbuch Verlag erschienen: Wir waren wie Maschinen. Die bundesdeutsche Linke der 70er Jahre.

    » Profil und Artikel
  • Lena Hipp

    Lena Hipp

    ist wissenschaftliche Mitarbeiterinnen in der Nachwuchsgruppe »Arbeit und Fürsorge« am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozial­forschung (WZB), die von Lena Hipp (mi.) geleitet wird.

    » Profil und Artikel
  • Dierk Hirschel

    Dierk Hirschel

    ist Bereichsleiter Wirtschaftspolitik, Europa und Internationales der Gewerkschaft. Von 2003 bis 2010 war er DGB-Chefökonom. 2020 erschien bei J.H.W. Dietz: Das Gift der Ungleichheit.

    » Profil und Artikel
  • Ronald Hitzler

    Ronald Hitzler

    ist Professor für Allgemeine Soziologie an der TU Dortmund.

    » Profil und Artikel
  • Otfried Höffe

    Otfried Höffe

    leitet an der Universität Tübingen die Forschungsstelle für Politische Philosophie. 2021 erschien im Karl Alber Verlag: Gerechtigkeit denken: John Rawls' epochales Werk der politischen Philosophie, 2020 bei Klöpfer/Narr: Für ein Europa der Bürger!

    » Profil und Artikel
  • Robert Hoffert

    Robert Hoffert

    ist Professor (em.) an der Colorado State University und war dort Dekan am College of Liberal Arts. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen der Liberalismus im angloamerikanischen Raum sowie die amerikanische Politische Theorie, vor allem das politische Denken in der Gründerzeit.

    » Profil und Artikel
  • Bert Hoffmann

    Bert Hoffmann

    ist Politikwissenschaftler am GIGA-Institut in Hamburg. Bei Palgrave erschienen: Debating Cuban Exceptionalism.

    » Profil und Artikel
  • Johannes Hoffmann

    Johannes Hoffmann

    ist Professor (em.) an der Uni Frankfurt/M. und dort Geschäftsführender Leiter der Forschungsgruppe Ethisch-Ökologisches Rating.

    » Profil und Artikel
  • Reiner Hoffmann

    Reiner Hoffmann

    ist seit 2023 Vorsitzender des Rats für Nachhaltige Entwicklung (RNE), stellvertretender Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA). Bis Mai 2022 war er Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes.

    » Profil und Artikel
  • Sibylle Hoffmann

    Sibylle Hoffmann

    ist freie Rundfunkjournalistin in Hamburg.

    » Profil und Artikel
  • Andreas C. Hofmann

    Andreas C. Hofmann

    promoviert als Stipendiat der FES über Deutsche Universitätspolitik im Vormärz. Er war Vertreter der Studierenden in der Erweiterten Hochschulleitung der LMU München und ist dort seit November 2008 Ältestenrat der Studierendenvertretung.

    » Profil und Artikel
  • Gerhard Hofmann

    Gerhard Hofmann

    war unter anderem langjähriger Chefkorrespondent von RTL und n-tv. Er ist heute freier Autor, Berater in Energie- und

    Nachhaltigkeitsfragen und Beirat der NG|FH.

    » Profil und Artikel
  • Gregor Hofmann

    Gregor Hofmann

    arbeitet am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. Zudem ister Vorsitzender der Menschenrechts-NGO Genocide Alert. 2019 erschien bei Springer VS Gerechtigkeitskonflikte und Normentwicklung.

    » Profil und Artikel
  • Gunter Hofmann

    Gunter Hofmann

    leitete das Zeit-Büro in Bonn und Berlin, war Chefkorrespondent bis 2008. 2015 erschien von ihm Helmut Schmidt: Soldat, Kanzler,

    Ikone sowie 2019 Marion Dönhoff: Die Gräfin, ihre Freunde und das andere Deutschland. Neuerscheinung bei C.H.Beck im Februar 2023:

    Willy Brandt: Sozialist – Kanzler – Patriot. Eine Biographie.

    » Profil und Artikel
  • Robert Hofmann

    Robert Hofmann

    studiert Geschichte und Soziologie und ist Chefredakteur des Studierendenmagazins ZurQuelle.

    » Profil und Artikel
  • Katharina Hofmann de Moura

    Katharina Hofmann de Moura

    ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet seit 2006 für die Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin, China, Mosambik und derzeit in Brasilien. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Frieden und Sicherheit, internationale Beziehungen sowie Arbeit und Soziales.

    » Profil und Artikel
  • Anton Hofreiter

    Anton Hofreiter

    ist promovierter Biologe und seit 2005 Bundestagsabgeordneter für Bündnis 90/Die Grünen. Von 2013 bis 2021 war er Co-Fraktionsvorsitzender. Seit Dezember 2021 ist er Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union.

    » Profil und Artikel
  • Katharina Höhendinger

    Katharina Höhendinger

    studiert Politikwissenschaften, Romanistik und VWL an der Uni Regensburg.

    » Profil und Artikel
  • Hilmar Höhn

    Hilmar Höhn

    leitet die Verbindungsstelle des IG BCE-Hauptvorstandes in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Marika Höhn

    Marika Höhn

    ist Juristin und Referatsleiterin beim DGB-Bundesvorstand, Abteilung Grundsatz- und Gesellschaftspolitik.

    » Profil und Artikel
  • Heike Holbig

    Heike Holbig

    ist wissenschaftliche Referentin für die Politik Chinas am German Institute for Global and Area Studies in Hamburg. Zuletzt erschien ihr Beitrag »Sinisierung der Demokratie. Chinas Führung setzt auf eigene Werte« in der Reihe GIGA Focus Asien.

    » Profil und Artikel
  • Susanne Höll

    Susanne Höll

    nach dem Studium der Politischen Wissenschaften und Volkswirtschaft Korrespondentin der Agentur Reuters, unter anderem in Berlin, Bonn, Warschau und Moskau. Seit 2001 Redakteurin der Süddeutschen Zeitung, derzeit im Parlamentsbüro in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Sönke Hollenberg

    Sönke Hollenberg

    ist Referent für Integration und Teilhabe im Forum Berlin der FES und Lehrbeauftragter an der Universität Bonn.

    » Profil und Artikel
  • Nina Hölscher

    Nina Hölscher

    forscht am Göttinger Institut für Demokratieforschung zu den Themen Demokratiebildung und Demokratievorstellungen.

    » Profil und Artikel
  • Heiko Holste

    Heiko Holste

    ist Jurist im Bundesministerium der Justiz und Gastwissenschaftler an der Georgetown University, Washington.

    » Profil und Artikel
  • Corinna Hölzl

    Corinna Hölzl

    ist Stadtforscherin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie beschäftigt sich u. a. mit Stadtentwicklung und Stadtpolitik, Wohnungspolitik und zivilgesellschaftlichen Initiativen.

    » Profil und Artikel
  • Herbert Hönigsberger

    Herbert Hönigsberger

    ist Sozialwissenschaftler und Politikberater in Berlin.

    » Profil und Artikel
  • Martin Höpner

    Martin Höpner

    ist Politikwissenschaftler, Privatdozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kölner Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung. Bei Campus erschienen: Die Politische Ökonomie der europäischen Integration (Hg. zus. mit Armin Schäfer).

    » Profil und Artikel
  • Felicitas Hoppe

    Felicitas Hoppe

    ist Schriftstellerin und lebt in Berlin. Seit 1996 veröffentlicht sie Erzählungen, Romane, Kinderbücher und Essays. 2012 wurde sie für ihr Werk mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.

    » Profil und Artikel
  • Reinhard Höppner

    Reinhard Höppner

    war von 1994 bis 2002 Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt.

    » Profil und Artikel
  • Christian Hörbelt

    Christian Hörbelt

    hat European Studies an der Europa-Universität Viadrina studiert und ist bei der IG BCE beschäftigt.

    » Profil und Artikel
  • Felix Hörisch

    Felix Hörisch

    ist Projektleiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung und Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg. 2009 erschien Unternehmensmitbestimmung im nationalen und internationalen Vergleich im Lit-Verlag.

    » Profil und Artikel
  • Gustav Horn

    Gustav Horn

    war Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung. 2020 erschien bei Ch.

    Links: Gegensteuern: Für eine neue Wirtschaftspolitik gegen Rechts.

    » Profil und Artikel
  • Anna-Katharina Hornidge

    <p>ist Direktorin des German Institute of Development and Sustainability (IDOS) und Professorin für Globale Nachhaltige Entwicklung an der Universität Bonn. Sie ist unter anderem Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU), Ko-Vorsitzende von SDSN Germany, und Teil des Vorstands der Deutschen UNESCO-Kommission.<br />  </p>

    » Profil und Artikel
  • Ulrich Hörning

    Ulrich Hörning

    ist Volkswirt und arbeitet als Referent für Strategie und politische Planung im Leitungsstab des Bundesministeriums der Finanzen.

    » Profil und Artikel
  • Detlef Horster

    Detlef Horster

    war mit Unterbrechungen u. a. in Zürich, in Port Elizabeth (Südafrika) und Wien von 1984 bis 2007 Professor für Sozialphilosophie an der Leibniz Universität Hannover. Zahlreiche Publikationen zu Themen der Rechts- und Sozialphilosophie, Ethik und Pädagogik.

    » Profil und Artikel
  • Dick Howard

    lehrt politische Philosophie an der State University of New York in Stony Brook.

    » Profil und Artikel
  • Jolyon Howorth

    Jolyon Howorth

    ist Jean-Monnet-Professor ad personam für Europäische Politik und Professor (em.) für Europa Studien an der University of Bath (UK). Letzte Veröffentlichung u. a.: Security and Defence. Policy in the European Union (Palgrave 2007).

    » Profil und Artikel
  • Berthold Huber

    Berthold Huber

    ist seit 2007 Erster Vorsitzender der IG Metall.

    » Profil und Artikel
  • Klaas Hübner

    Klaas Hübner

    war bis 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages, ist selbstständiger Unternehmer und seit 2010 Sprecher des Managerkreises der Friedrich-Ebert-Stiftung.

    » Profil und Artikel
  • Jürgen Hübschen

    Jürgen Hübschen

    war zuletzt als Oberst Leiter eines Zentralreferats im Bundesministerium der Verteidigung, u. a. verantwortlich für die Landesverteidigung, die zivil-militärische Zusammenarbeit, alle Fragen der zivilen und militärischen Bewachung und das Kriegsgefallenenwesen.

    » Profil und Artikel
  • Klaus-Peter Hufer

    Klaus-Peter Hufer

    ist außerplanmäßiger Professor im Fachbereich Bildungswissenschaften der Uni Duisburg-Essen und Verfasser zahlreicher Bücher, u. a. zum Rechtspopulismus. Bei BELTZ JUVENTA erschien zuletzt: Neue Rechte, altes Denken. Ideologie, Kernbegriffe und Vordenker.

    » Profil und Artikel
  • Wilm Hüffer

    Wilm Hüffer

    hat Philosophie und Gschichte studiert und ist Radiomoderator bei Südwestrundfunk in Baden-Baden.Sein satirischer Roman Der Philosoph erschien 2021 bei Dittrich.

    » Profil und Artikel
  • Birte Huizing

    Birte Huizing

    ist Referentin des SPD-Parteivorstands für die Kampagne #DigitalLEBEN. Zuvor hat sie Verlage in Deutschland, Italien und den Niederlanden zum Thema eBooks beraten.

    » Profil und Artikel
  • Klaas Huizing

    Klaas Huizing

    ist Professor für Systematische Theologie an der Universität Würzburg. Er hat bisher zwölf Romane und zahlreiche wissenschaftliche Monografien veröffentlicht. Im Gütersloher Verlagshaus erschien: Scham und Ehre. Eine theologische Ethik.

    » Profil und Artikel
  • Uwe Hunger

    Uwe Hunger

    ist Fellow am Forschungskolleg der Universität Siegen und Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster.

    » Profil und Artikel
  • Fabienne Hurst

    Fabienne Hurst

    ist freie Autorin und Filmemacherin.

    » Profil und Artikel
  • Mona Husemöller

    Mona Husemöller

    studiert Politikwissenschaft an der FU Berlin und der HEC Paris.

    » Profil und Artikel
  • Peter Paul Huth

    Peter Paul Huth

    war als Filmredakteur bei ZDF/3sat verantwortlich für die Sendung Kennwort Kino und arbeitet heute als freier Filmpublizist in Mainz.

    » Profil und Artikel
  • Michael Hüther

    Michael Hüther

    <p><p>ist seit 2004 Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln, er war Mitglied der 6. Altenberichtskommission, der 1., 2. und 3. Engagementberichtskommission der Bundesregierung und der REFIT-Plattform der EU-Kommission.</p></p>

    » Profil und Artikel
  • Patrick Huttel

    Patrick Huttel

    arbeitet im letzten Atemzug seines Magister-Studiums Politische Theorie derzeit im pädagogischen Vorbereitungsdienst an einem hessischen Gymnasium

    und gibt an der TU Darmstadt ein Tutorium zu kritischer Erziehung im kapitalistischen Gesellschaftssystem. Seine theoretischen Interessen liegen bei der

    Sozialphilosophie; kritischen Phänomenologie; Spinozismen und Psychoanalyse.

    » Profil und Artikel
Nach oben